Plakat- & Reklameliteratur 1908 - 1971

1 - verkauft/sold

1 Hans Heinz Moor: Reklame-Lexikon - 1908
Hans Heinz Moor: Reklame-Lexikon. Neue Ideen für moderne Reklame, Vorschläge, Ratschläge, Anregungen und Tricks zur unmittelbar praktischen Verwertung unterstützt durch Beispiele und Muster. Keine theoretische Schrift sondern verwertbare Praxis! Ein wirklicher Mitarbeiter für die gesamte inserierende Großindustrie und die Inserenten aller Grade, insbesondere für Fabrikanten, Grossisten, Reklamechefs, Handelsangestellte und Reklamebeflissene.
Phönix-Verlag Kattowitz, Breslau, Leipzig 1908.
Farbig illustr. OrLeinenband, VII, 268 Seiten.
Größe 18 x 12,8 x 1,7 cm. Gewicht 304 Gramm.
Mit zahlreichen s/w-Abb. im Text.
Mit dem Artikel "Plakat" (S. 144-180). Darin auf Kunstdruckpapier s/w-Abb. von insgesamt 36 Plakaten der Vereinigten Druckereien u. Kunstanstalten München sowie Hollerbaum & Schmidt Berlin.
Einband leicht berieben und bestoßen, hinterer Buchdeckel leicht fingerfleckig.
Code 22001

2 - verkauft/sold

2 Hannah Höch - farbiges Kleinplakat als Beilage in Seidels Reklame, Juliheft 1922
Seidels Reklame. Das Blatt der Praxis für Reklame-Hersteller u. Verbraucher.
Berlin, 7. Jg. 1922/23, Juliheft. Hg. Wilhelm Seidel, Redakteur Robert Hösel.
Druck C. G. Naumann, Leipzig.
Farbig illustrierter OrKarton (Gestaltung Ivo Puhonny), VI, 36 Seiten (= Seite 107-141), XVI Seiten.
Das Heft enthält insgesamt 3 Farbtafeln sowie eine lose Prospektbeilage.
Größe 31,1 x 24 x 0,5 cm. Gewicht 229 g.
Mit dem Artikel von Adolf Behne "Neues vom Plakat" (S. 111-115) mit 5 s/w-Abb. sowie 5 Farbabb. von Plakaten der Avantgarde, zwei der Farbabbildungen als ganzseitige Farbbeilagen eingeheftet: Johannes Molzahn "Die Deutsche Eisenbahn-Reklame" und Hannah Höch "Tonndorf Diele! Unter den Linden" (beide im Druck signiert).
Heft leicht berieben u. bestoßen, minimal angeschmutzt, partiell leicht knittrig, weißer Aufkleber auf Vorderdeckel.
Code 22002

3 - Euro 180,-

3 Briefbogen - gestaltet von Willi Baumeister
Briefbogen Akademischer Verlag Dr. Fritz Wedekind & Co. Stuttgart, verwendet vom Verlag für einen Brief vom 5.7.31 an die Redaktion der Hamburger Zeitschrift "Bau-Rundschau".
OrBriefbogen in Rot und Schwarz, Größe DIN A4, Druckvermerk unten links: A.V. 1. 129 1000.
Entwurf Willi Baumeister, Deutschland ca. 1927.
Leicht knittrig und partiell stockfleckig.
Der Briefbogen ist in Farbe abgebildet in E. Lupton & E. Lustig Cohen: Letters from the Avant-Garde. New York 1996. S. 61. Dort in einer Variante von 1927 mit nur zwei Zeilen unterhalb des Verlagsnamens sowie dem Vermerk im Druck unten links "DIN A4 Typo W. Baumeister".
Code 22003

4 - verkauft/sold

4 Max Bill - Wohnausstellung Neubühl 1931
Prospekt für die Wohnausstellung der Wohnbedarf AG Zürich 1931 in der Werkbundsiedlung Neubühl in Zürich-Wollishofen (Schweiz).
Farbig illustrierter OrProspekt, Leporello, 12 Seiten.
Größe gefaltet 21,3 x 9,8 cm. Gewicht 15 Gramm. Größe ausgefaltet (siehe Abbildung = recto) 59,1 x 21,3 cm.
Recto und verso bedruckt. Buchdruck in Grün und Schwarz, bezeichnet im Druck "entwurf: bill-zürich" und "druck: berichthaus zürich".
Verso unten rechts von Max Bill handsigniert.
Minimal berieben, Einriss 1 cm rechts in oberster Faltstelle.
Farbabbildungen rectro/verso in Bill-1999: S. 185, Katalog S. 266.
Code 22004

5 - verkauft/sold

5 Max Bill - Schweizer Bau-Centrale 1935
Prospekt für die Schweizer Bau-Centrale SBC, Zürich 1935. SBC - die ständige Baumaterial- und Musterausstellung. Unter dem Protektorat des BSA Bund Schweizer Architekten.
Illustrierter OrProspekt, Wickelfalz, 6 Seiten.
Größe gefaltet 21 x 9,8 cm. Gewicht 8 Gramm.
Größe ausgefaltet (siehe Abbildung = recto) 21 x 29,6 cm. Recto und verso bedruckt.
Buchdruck, bezeichnet im Druck "entwurf: bill-zürich" und "fotos: binia bill".
Verso unten rechts von Max Bill handsigniert.
Minimal berieben.
Verzeichnet in Bill-1999: Katalog S. 269.
Code 22005

6.1 - verkauft/sold

6 Zwei Bücher zum Thema Olivetti Design und Grafikdesign gestaltet von Walter Ballmer - Beide Bücher mit Widmung von Walter Ballmer an Carlo Vivarelli

6.1. Segno e disegnio di una Firma. Design: Walter Ballmer, Testi: Franco Fortini. Hg. Ing. C. Olivetti & C. SpA, Ivrea (Italien), Direzione Relazioni Culturali, Disegno Industriale, Pubblicità. Druck: Grafiche A. Nava, Milano, Vermerk: Code 3927441 G ... Luglio 1971. Schwarzer OrKarton mit Spiralbindung, 30 Blatt (Kunstdruckpapier, Pauspapier). Größe 24,1 x 23,5 x 0,7 cm. Gewicht 348 Gramm. Das Buch zeigt Variationen des Olivetti Schriftzuges. Mit einer Widmung von Ballmer an Carlo Vivarelli vom 5.2.1972.
Einband leicht bestoßen sowie mit schwachen Reibespuren.

6.2 - verkauft/sold

6.2. Olivetti - Carattere e identità. Design e fotografie: Walter Ballmer, Testi: Franco Fortini. Hg. Ing. C. Olivetti & C. SpA, Ivrea (Italien), Direzione Relazioni Culturali, Disegno Industriale, Pubblicità. Druck: Grafiche A. Nava, Milano, Vermerk: Code 3927421 E ... Luglio 1971. Mit Silberfolie bezogener OrKarton mit Prägeschrift "olivetti" auf Vorderdeckel, dreiseitiger Silberschnitt, 22 Blatt. Größe 31,9 x 21,5 x 1,1 cm. Gewicht 649 Gramm. Das Buch zeigt, vereinzelt in Farbe, Beispiele zum Thema Schrift, Verpackung, Layout, Plakat. Mit einer Widmung von Ballmer an Carlo Vivarelli vom 5.2.1972.
Einband leicht berieben und bestoßen.Der Preis gilt für beide Bücher zusammen.
Code 22006
(6.1 + 6.2)